Haarausfall

Haarausfall ist ein Problem mit dem viele Männer zu kämpfen haben. Meist handelt es sich um erblich bedingten Haarausfall der sich zunächst durch Geheimratsecken bemerkbar macht. Die Haare werden immer dünner und ehe es man sich versieht macht man sich Sorgen über das verbliebene Haar. Unter Haarausfall leidet aber nicht nur der Abfluss sondern zumeist auch das Selbstwertgefühl. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Mittel und Wege wie man Haarausfall nicht nur stoppen, sondern auch das Wachstum neuer Haare anregen kann.

Haarausfall stoppen

Die momentan wohl beste, wenngleich auch nicht billigste Möglichkeit Haarausfall zu stoppen, ist mit Sicherheit Folilaser. Dabei handelt es sich um eine Laserbürste die in erster Linie die Haarfolikel stimuliert. Auf diese Weise kann Folilaser nicht nur den Haarausfall stoppen sondern auch das Wachstum neuer Haare anregen. Durch die Laserbestrahlung wird auch die Durchblutung der Kopfhaut angeregt was das Haarwachstum zusätzlich begünstigt.
Die Wirkung von Folilaser wurde mehrfach in Studien belegt. Erfahren Sie mehr über Folilaser: mehr

Haarausfall vorbeugen

Folilaser kann aber natürlich auch dazu benutzt werden Haarausfall vorzubeugen, denn die Anwendung ist mit keinerlei Risiko verbunden. So können Sie noch vor einem beginnenden Haarausfall die Haarfolikel stärken und so dafür sorgen das Haarausfall von Beginn an keine Chance hat. Eine bessere Möglichkeit Haarausfall vorzubeugen ist momentan nicht zu finden.